Das war „Von Praktikern für Praktiker“ meets „amotIQ selected“ in Heilbronn.

Im amotIQ Super-Jubiläumsjahr 2019 führten wir am 19. und 20. September unsere erfolgreichen Veranstaltungsreihen „Von Praktikern für Praktiker“ und „amotIQ selected“ zusammen. Ausgewählte Gäste nahmen an einem zweitägigen Expertenaustausch zum Relaunch von JITplant 4.0 teil, sowie zu den Themen JIT/JIS, RobotIQ, RPA und S/4 HANA inklusive SAP EWM. Beim Doppelevent für amotIQ Kunden und Geschäftspartner erwarteten unsere Gäste im Heilbronner WTZ-Tagungszentrum – unmittelbar vor den Toren des Bundesgartenschau Geländes – interessante Vorführungen durch Experten der amotIQ Gruppe, spannende Kundenvorträge, sowie eine Präsentation des Bundesligisten Luan Münchberg von den „Sindelfinger Kickers e.V.“. Auch der Besuch der BUGA mit nächtlicher Lichtershow war Teil des kurzweiligen Programms.

Mit amotIQ in die Zukunft

Zum Auftakt begeisterte Prof. Dr. Helmut Krcmar von der TU München und Campus Heilbronn sein Publikum mit einer Key Note zum Thema „Die Digitale Transformation und die Zukunft der Automobilindustrie“. Michael Laupichler erklärte, wie JIS bei der Karl Hess GmbH & Co. KG von der Implementierung bis zum zuverlässigen Audi-Serienlieferanten funktioniert und schloss seinen Vortrag mit dem Fazit: „Alle Kunden- anforderungen konnten bisher durch die professionelle und kompetente Unterstützung von amotIQ realisiert werden“. Mit Bernd Goldfuß von der SAP SE bereicherte ein weiterer hochkarätiger Referent unsere Jubiläumsveranstaltung mit seiner praxisnahen Ausführung zur Zukunft von SAP S/4 HANA und Automotive. Zu den Höhepunkten des Events gehörten aber auch die Expertenrunde mit dem amotIQ JITplant Team, Neues vom amotIQ SAP Automotive Service Center on Tour, der Vortrag „E_CONNECT_SPS mit QLIK SENSE“ von eilersconsulting sowie der zukunftsweisende Beitrag von amotIQ Mitarbeiter Karim Hanke zum Thema „Künstliche Intelligenz“.

Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben.  Wilhelm von Humboldt

Wir bedanken und herzlich bei allen unseren teilnehmenden Gästen, die unser Event bereichert haben, besonders aber bei den Referenten von der SAP SE, der TU München und Campus Heilbronn, der Karl Hess GmbH & Co. KG, der Polytec Group und bei GWW-Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH.
Für alle unsere Geschäftspartner, die dieses Jahr nicht dabei sein konnten: Wir laden Sie gerne wieder zu einer unserer nächsten Veranstaltungen ein, wenn sich spannende Vorträge mit entspannten Pausen abwechseln, die genügend Zeit für den persönlichen Austausch mit Ihren Partnern von amotIQ, für anregende Gespräche sowie Networking zwischen amotIQ Kunden bieten.

Gästezitate

„Ich freue mich schon auf zukünftige Veranstaltungen dieser Art.“

„amotIQ hat viel Kompetenz zu bieten und ist mit seinen Themen am Puls der Zeit.“

„Ich fahre reicher zurück, als ich gekommen bin.“